Late Night Who

Wem gehört die Nacht? Eine Abrechnung mit dem Late Night Format - feministisch & humorvoll. Koproduktion Killer & Killer, Orangerie Theater und FWT:

LEIDER MUSS DIESE VORSTELLUNG IM ORANGERIE THEATER KRANKHEITSBEDINGT ABGESAGT WERDEN. Wir bemühen uns um einen Nachholtermin.

Late at Night.. während es für Frauen sicherer scheint, zu Hause zu bleiben, unterhalten charismatische Medienmänner die Gesellschaft. Souverän und erhaben sitzen sie hinter ihren Schreibtischen und machen sich über die Welt lustig. "Late Night Who" zeigt das Comedyformat Late Night Show als Echo einer patriarchalen Gesellschaft. Es entsteht eine groteske Galerie männlicher Selbstdarstellung und verletzter Egos. Ein Manifest der humoristischen Emanzipation. Ein weiblicher Blick auf Humor und Machtstrukturen.
"Im Lachen offenbart sich dem Menschen seine eigene Unergründlichkeit. Lässt er sich darauf ein, zeigt er ein Verständnis des Unverstehbaren, seine Macht in der Ohnmacht." (Helmuth Plessner)

 

PRODUKTION Killer & Killer
zurück