"REVOLT. SHE SAID. REVOLT AGAIN." Von Alice Birch. Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020. Vorstellungen am 3. und 4. Februar, jeweils 20:00 Uhr und am 5. Februar, 18 Uhr

Noch bis zum 31. Januar können sich Künstler:innen mit Sitz in Rheinland-Pfalz auf die neuen flausen+2er-Stipendien 2023 bewerben. Die Bewerbungsfrist für die bundesweiten flausen+forschungsstipendien 2024 läuft noch bis zum 15. März.

Unser neues solidarisches Preissystem gilt seit dem 1.1.2023.

"GRANDMOTHERS OF THE FUTURE" als Stream on demand HIER!

 

Vorheriger Monat « Februar 2023Nächster Monat »

02.02.2023
Do, 20:00 Uhr

ANTHROPOS

Die Klimakatastrophe auf der Bühne. Der junge Theaterautor Alexander Eisenach gibt dem Antikendrama vom Tyrannen Ödipus einen aktuellen Dreh. Und verkündet einen radikalen Ausweg aus der Krise.

03.02.2023
Fr, 20:00 Uhr

REVOLT. SHE SAID. REVOLT AGAIN.

Ein Theaterstück wie ein Manifest, das widersprüchliche Bilder von Weiblichkeit entschlossen in die Luft sprengt. Wütend, anarchisch, laut, witzig. Von Alice Birch. Deutsch von Corinna Brocher

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2020

04.02.2023
Sa, 20:00 Uhr

REVOLT. SHE SAID. REVOLT AGAIN.

Ein Theaterstück wie ein Manifest, das widersprüchliche Bilder von Weiblichkeit entschlossen in die Luft sprengt. Wütend, anarchisch, laut, witzig. Von Alice Birch. Deutsch von Corinna Brocher

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2020

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie in unserem Theater eine Maske tragen möchten. Eine Verpflichtung dazu besteht zurzeit nicht. Unser Hygienekonzept finden Sie HIER.