Spielplan

Vorheriger Monat « Mai 2024Nächster Monat »

25.05.2024
Sa, 20:00 Uhr

FLEISCHMASCHINE

Performance | Zwei Gestalten in einer Art Aufnahmestudio. Kameras kreisen um sie herum, halten die Beiden auf Trab, pausenlos und unerbittlich. Wer gesehen werden will, muss mit der Bildermaschine mithalten. „Fleischmaschine“ ist TikTok, Tinder und Instagram hoch drei. Eine High-Speed-Reise durch eine Welt aus Video, Performance, Körper und Sound. Von Frederik Werth
NEU: Mit Hörunterstützung. HINWEIS: In der Inszenierung kommen Stroboskop-Effekte zum Einsatz!

30.05.2024
Do, 20:00 Uhr

ALLES MUSS ANDERS

Performance | Wo werden die großen Fragen des Lebens verhandelt? Auf dem Theater natürlich, davon ist der frisch gekürte Neu-Intendant Benjamin überzeugt. Nichts bleibt, alles muss anders, verkündet er. Von Philine Velhagen und Team
NEU: Mit Hörunterstützung

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2023

31.05.2024
Fr, 20:00 Uhr

ALLES MUSS ANDERS

Performance | Wo werden die großen Fragen des Lebens verhandelt? Auf dem Theater natürlich, davon ist der frisch gekürte Neu-Intendant Benjamin überzeugt. Nichts bleibt, alles muss anders, verkündet er. Von Philine Velhagen und Team
NEU: Mit Hörunterstützung

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2023

01.06.2024
Sa, 20:00 Uhr

CAFÉ POPULAIRE

Schauspiel | Wer bekommt das Kulturhaus "Zur Goldenen Möwe"? Im Clinch um den Besitz tritt die hyperwoke Hospizclownin Svenja gegen Aram, den Putzmann und Multijobber, an. Auch der zwielichtige "Don" mischt mit und provoziert beinharte Fouls. Von Nora Abdel-Maksoud
NEU: Mit Hörunterstützung

02.06.2024
So, 18:00 Uhr

CAFÉ POPULAIRE

Schauspiel | Wer bekommt das Kulturhaus "Zur Goldenen Möwe"? Im Clinch um den Besitz tritt die hyperwoke Hospizclownin Svenja gegen Aram, den Putzmann und Multijobber, an. Auch der zwielichtige "Don" mischt mit und provoziert beinharte Fouls. Von Nora Abdel-Maksoud
NEU: Mit Hörunterstützung

06.06.2024
Do, 20:00 Uhr

Der Nazi & der Friseur

Romanadaption | Nach Edgar Hilsenraths Romangroteske. Der Nazi, der sich selbst zum Juden macht, um seiner Schuld zu entkommen. Heute mit Einführung in die Inszenierung um 19:30 Uhr

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2016

07.06.2024
Fr, 20:00 Uhr

Der Nazi & der Friseur

Romanadaption | Nach Edgar Hilsenraths Romangroteske. Der Nazi, der sich selbst zum Juden macht, um seiner Schuld zu entkommen.

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2016

08.06.2024
Sa, 20:00 Uhr

ANNETTE, EIN HELDINNENEPOS

Romanadaption | Die Lebensgeschichte der Französin Anne Beaumanoir. Das mit dem Deutschen Buchpreis 2020 ausgezeichnete Werk von Anne Weber stellt bewusst eine Frau ins Zentrum einer literarischen Form, die in der Regel männlichen Helden vorbehalten ist.

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2022
BRIT PURWIN AUSGEZEICHNET MIT DEM PUCK ALS BESTE NACHWUCHSSCHAUSPIELERIN 2022

09.06.2024
So, 18:00 Uhr

ANNETTE, EIN HELDINNENEPOS

Romanadaption | Die Lebensgeschichte der Französin Anne Beaumanoir. Das mit dem Deutschen Buchpreis 2020 ausgezeichnete Werk von Anne Weber stellt bewusst eine Frau ins Zentrum einer literarischen Form, die in der Regel männlichen Helden vorbehalten ist.

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2022
BRIT PURWIN AUSGEZEICHNET MIT DEM PUCK ALS BESTE NACHWUCHSSCHAUSPIELERIN 2022

13.06.2024
Do, 20:00 Uhr

MISTER PARADISE

Schauspiel | Vier Kurzdramen von Tennessee Williams. In seinen zahlreichen, zumeist wenig bekannten Einaktern zeigt Tennessee Williams einen radikalen, unbehaglich aktuellen Blick auf die Wirklichkeit. Heute mit Einführung in die Inszenierung um 19:30 Uhr