DER MANN MIT DER MELONE

POSTER: Opernwerkstatt am Rhein

Ein Theatererlebnis für die ganze Familie, für Hörende und Gehörlose. Gastspiel der Opernwerkstatt am Rhein für Zuschauer ab 6 Jahren.

 

Hendrick (11) und Emilia (10) haben beschlossen, Geschwister zu werden! Die beiden verbindet eine ganz besondere Freundschaft, denn Emilia ist hörend und Hendrick gehörlos. Doch in der neuen Wohngemeinschaft hängt der Haussegen schief: Hendrick wird von Albträumen geplagt und Emilias Mutter Tilda ist zunehmend überfordert.
Um endlich ihre Ruhe vor den Streitereien zu haben, sehen die Kinder nur einen Ausweg: Die Koffer packen und abhauen! Dabei entdecken sie ein Paar weiße Handschuhe, das offenbar Zauberkraft besitzt. Kaum sind die Handschuhe angezogen, erscheint eine der Gestalten aus Hendricks Traumwelt: Ein lächelnder Mann in Anzug und Hut.
Die Zaubergestalt "Der Mann mit der Melone" führt Hendrick und Emilia. und den mit ihnen befeindeten Nachbarsjungen Godan auf eine gemeinsame Reise durch eine abenteuerliche Traumwelt, die mit Tagesanbruch nicht nur sie, sondern auch ihre Wirklichkeit verändert haben wird.
Sprache funktioniert dort auf keine der ihnen bisher bekannten Weisen. Es müssen andere Wege gefunden werden, sich zu verständigen. Emilia lernt Gebärdensprache.,, Und dann ist da noch das dreiköpfige Fabelwesen Arumira, dessen Rätsel vor Anbruch des Tages gelöst werden müssen. Welches zauberhafte Geheimnis verbirgt sich hinter dem Mann mit der Melone und seiner Welt?

Gefördert durch "Aktion Mensch".

MIT Taro Sladek, Suzan Erentok, Tatiana Feldman, Jonathan Savkin, Philipp Hergert, Lua Leirner, Josa Butschkau, Neele Pettig
PRODUKTION Opernwerkstatt am Rhein e.V., Sascha von Donat
BUCH & REGIE Carl Bruchhäuser
REGIEASSISTENZ Fränzi Heinrich
BÜHNE Gesa Gröning
KOSTÜME Beatriz Obert
CHOREOGRAPHIE UND DGS-DOLMETSCHERIN Sarena Bockers
VIDEO Niklas Hehner

Nächste Termine

21.12, Di, 15:00 Uhr
zurück