Spielplan

August 2022

09.06.2022
Do, 20:00 Uhr

Late Night Who

Wem gehört die Nacht? Eine Abrechnung mit dem Late Night Format - feministisch & humorvoll. Koproduktion Killer & Killer, Orangerie Theater und FWT:

DIESE VORSTELLUNG FINDET IM ORANGERIE THEATER STATT!

10.06.2022
Fr, 19:30 Uhr

DER KREIS

Vor über zwei Jahren verschwand durch die Pandemie die Gruppe aus unseren Leben. Sie schrumpfte auf die Größe des eigenen Haushalts plus Anzahl X. Und nun? Zeit für eine Gruppentherapie! Eine Aufstellung mitten in der Stadt, am Chlodwigplatz. Koproduktion Drama Köln & FWT. EINTRITT FREI, Reservierung.

10.06.2022
Fr, 20:00 Uhr

Late Night Who

Wem gehört die Nacht? Eine Abrechnung mit dem Late Night Format - feministisch & humorvoll. Koproduktion Killer & Killer, Orangerie Theater und FWT:

DIESE VORSTELLUNG FINDET IM ORANGERIE THEATER STATT!

11.06.2022
Sa, 19:30 Uhr

DER KREIS

Vor über zwei Jahren verschwand durch die Pandemie die Gruppe aus unseren Leben. Sie schrumpfte auf die Größe des eigenen Haushalts plus Anzahl X. Und nun? Zeit für eine Gruppentherapie! Eine Aufstellung mitten in der Stadt, am Chlodwigplatz. Koproduktion Drama Köln & FWT. EINTRITT FREI, Reservierung.

11.06.2022
Sa, 20:00 Uhr

Late Night Who

Wem gehört die Nacht? Eine Abrechnung mit dem Late Night Format - feministisch & humorvoll. Koproduktion Killer & Killer, Orangerie Theater und FWT:

DIESE VORSTELLUNG FINDET IM ORANGERIE THEATER STATT!

12.06.2022
So, 15:00 Uhr

DER KREIS

Vor über zwei Jahren verschwand durch die Pandemie die Gruppe aus unseren Leben. Sie schrumpfte auf die Größe des eigenen Haushalts plus Anzahl X. Und nun? Zeit für eine Gruppentherapie! Eine Aufstellung mitten in der Stadt, am Chlodwigplatz. Koproduktion Drama Köln & FWT. EINTRITT FREI, Reservierung.

12.06.2022
So, 19:30 Uhr

DER KREIS

Vor über zwei Jahren verschwand durch die Pandemie die Gruppe aus unseren Leben. Sie schrumpfte auf die Größe des eigenen Haushalts plus Anzahl X. Und nun? Zeit für eine Gruppentherapie! Eine Aufstellung mitten in der Stadt, am Chlodwigplatz. Koproduktion Drama Köln & FWT. EINTRITT FREI, Reservierung.

16.06.2022
Do, 20:00 Uhr

REVOLT. SHE SAID. REVOLT AGAIN.

Ein Theaterstück wie ein Manifest, das widersprüchliche Bilder von Weiblichkeit entschlossen in die Luft sprengt. Wütend, anarchisch, laut, witzig. Von Alice Birch. Deutsch von Corinna Brocher

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2020

17.06.2022
Fr, 20:00 Uhr

REVOLT. SHE SAID. REVOLT AGAIN.

Ein Theaterstück wie ein Manifest, das widersprüchliche Bilder von Weiblichkeit entschlossen in die Luft sprengt. Wütend, anarchisch, laut, witzig. Von Alice Birch. Deutsch von Corinna Brocher

NOMINIERT FÜR DEN KÖLNER THEATERPREIS 2020

18.06.2022
Sa, 20:00 Uhr

DIE LAGE

Ein Stück von Thomas Melle rund um den Wahnsinn des Wohnungsmarkts

NOMINIERT FÜR DEN KURT-HACKENBERG-PREIS FÜR POLITISCHES THEATER 2021